STAHLROHRE

Für rundherum zufriedene Kunden.

Stahlrohre unterschiedlichster Querschnitte, Abmessungen und Ausführungen sind ein fester Bestandteil unseres Produktspektrums. Entsprechend umfasst unser Lieferprogramm eine Vielzahl an Präzisionsstahlrohren und Hohlprofilen mit (kreis-)rundem, quadratischem oder rechteckigem Querschnitt, die nach ihrem Herstellungsverfahren in nahtlose oder geschweißte Stahlrohre unterschieden werden.

Nahtlose Stahlrohre werden grundsätzlich durch das Lochen von Vollmaterial (Blöcke, Knüppel usw.) gefolgt von einem Strecken zur Luppe und nachfolgendem Walzen hergestellt. Geschweißte Stahlrohre werden üblicherweise aus Bandstahl oder Stahlblechen gefertigt, wobei zunächst die Rohrkörper (Schlitzrohr) durch Biegen geformt und die Bandkanten anschließend miteinander in Längsrichtung zu einem geschlossenen Stahlrohr verschweißt werden. Insbesondere zur Erzielung höherer Maßgenauigkeit erfolgt sowohl bei nahtlosen als auch bei geschweißten Rohren häufig noch eine abschließende Kaltumformung (Präzisionsstahlrohre).

Je nach Kunde und Einsatzgebiet dienen die von uns gelieferten Stahlrohre der Durchleitung von flüssigen bzw. gasförmigen Stoffen – zum Beispiel als Brems- oder Hydraulikleitung – oder sie werden als konstruktive Elemente verwendet – wie bespielsweise als (Trag-)Rollenrohr oder statische Verstrebungselemente.

Standardlieferprogramm Stahlrohre

Standardausführungen Präzisionsstahlrohre

Stablängen

ca. 6.000 mm

Endenausführung

glatte Enden

Behandlungszustand

+C (BK) bzw. +N (NBK)

Verpackung/Bundgewicht

mehrfach mit Stahlband gebündelt, Bundgewicht ca. 1 t

Prüfbescheinigung

Werkszeugnis 2.2 nach DIN EN 10204

Standardausführungen Stahlbauhohlprofile

Stablängen

ca. 6.000 mm – 14.000 mm

Endenausführung

glatte Enden

Ausführung

+U/+N

Verpackung/Bundgewicht

mehrfach mit Stahlband gebündelt, Bundgewicht ca. 1 t bis 2,5 t

Prüfbescheinigung

Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN 10204

Standardausführungen nahtlose Stahlrohre

Stablängen

ca. 4.000 mm bis 12.000 mm

Endenausführung

glatte Enden

Behandlungszustand

unbehandelt bzw. normalgeglüht +N

Verpackung/Bundgewicht

mehrfach mit Stahlband gebündelt, Bundgewicht ca. 1 t bis 2,5 t

Prüfbescheinigung

Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN 10204

Standardausführungen geschweißte Stahlrohre

Stablängen

ca. 6.000 mm bzw. ca. 12.000 mm

Endenausführung

glatte Enden

Behandlungszustand

+U

Verpackung/Bundgewicht

mehrfach mit Stahlband gebündelt, Bundgewicht ca. 1 t bis 2,5 t

Prüfbescheinigung

Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach DIN EN 10204