Westfälische Stahlgesellschaft von Cyberangriff betroffen – Aktuelle Informationen hier

Die Firmengruppe Westfälische Stahlgesellschaft ist seit dem 09.06.2024 von einem Cyberangriff betroffen.

Der Umfang der Auswirkungen im Unternehmen wird derzeit bewertet. Ein Großteil der IT-Systeme steht allerdings gegenwärtig nicht zur Verfügung, so dass mit Einschränkungen in der Produktion sowie im Wareneingang und Warenausgang zu rechnen ist.

Zum aktuellen Zeitpunkt kann zudem nicht ausgeschlossen werden, dass in Folge des Cyberangriffs auch personenbezogene Daten entwendet worden sind.

Gemeinsam mit dazu gezogenen Experten arbeiten wir mit Hochdruck an der Behebung der Beeinträchtigungen. Sobald neue Erkenntnisse und Änderung der Sachlage vorliegen, werden wir über unsere Website (www.ws-stahl.de) darüber informieren. Darüber hinaus sind wir jederzeit über westfaelischestahlgesellschaft@gmail.com zu erreichen.

 

Firmengruppe Westfälische Stahlgesellschaft

Geschäftsleitung

Leidenschaft für Stahl. Seit 1919.

Blankstahl. Stabstahl. Stahlrohre. Anarbeitung. Werkstoffkompetenz.


PRODUKTE